UMWELT


Unitrade Cluster folgt der kontinuierlichen Verbesserung System zur Erhaltung der Umwelt, in der Hauptstrategien der Unternehmen festgelegt, auf die umweltfreundliche Abfallverwertung gewidmet.

So die in Unternehmen im Cluster recycliert Abfall aus Kunststoff, ein Eingangsmaterial für die Herstellung von Regranulat ist.

Die verwendeten Anlagen ermöglichen den Unternehmen den Kreislauf der Aufbereitung von Abfällen und ihrer Umwandlung in hochwertige Rohstoffe zu schließen.

Die Aktivität des Clusters liegt auf den folgenden Prinzipien:

• Saubere und gesunde Umwelt;

• Integrierte Abfallwirtschaft;

• Volle Verantwortung des Verschmutzers;

• Beteiligung der Gesellschaft.


Ziele


Die wichtigsten Ziele der Unternehmen sind:

• Umweltfreundliche Behandlung der Kunststoffabfälle, die in das Unternehmen eintritt oder die intern erzeugt sind;

• Die Einhaltung der Anforderungen und Vorschriften, die sich auf die Probleme der Abfallwirtschaft beziehen;

• Schrittweise Ausweitung des Geltungsbereichs der Tätigkeit durch: Inbetriebnahme von neuen Anlagen, neue Regionen Abdeckung und Diversifizierung der Arten von Abfällen unter voller Beachtung der gesetzlichen Vorschriften;

Die internen Verfahren in den Unternehmen der Cluster und die Technologie verwendet sichern die effektive Verarbeitung der Abfälle in der Umgebung von allen Einrichtungen des Unternehmens. Die interne Verwaltung der Unternehmen des Clusters ermöglicht die Nutzung der Ausrüstung und die technischen Kapazitäten, um die effektivste Art und Weise und sichert die maximale Effizienz der Tätigkeit.


Prinzipien:


Die Grundsätze, die das Unternehmen setzt auf die Verwirklichung sind die folgenden:

• Minimierung und Vermeidung von Kunststoffabfällen nach der internen Verarbeitung an den Standorten der Gesellschaft;

• Vollständige Einhaltung der Verordnung durch die ökologisch bedenklich Abfallwirtschaft;

• Schnelle Bearbeitung der Rekurse, durch die Verbesserung der Abfallwirtschaftstätigkeit und Verbesserung der Qualität der technologischen Prozesse aller Anlagen an allen Standorten;

• Recycling, Regenerierung und Wiederverwendung des anfallenden Abfalls.


Politik der Unitrade Cluster


Die Politik der Cluster ist gebildet basierend auf dem kontinuierlichen Engagement, die Qualität der Arbeit zu verbessern. Dies kann nur durch die Betreuung der Humanressourcen und Erhöhung ihrer Qualifikation erreicht werden.


Gemeinsame Ziele in Bezug auf Qualität und Umwelt


1. Erstellung von einen integrierten System für die Verwaltung der Aktivitäten der Unternehmen, mit Sorgfalt für die Umwelt und die tägliche Qualitätssteigerung. Auf diese Weise werden wir:

• Erleichterung der Zielerreichung durch Planung und kontrollierten Aktivitäten;

• Sicherung auf eine echte Rückmeldungen der Kunden und kontinuierlichen Verbesserung.

2. Zur Sicherung ein motivierendes Arbeitsumfeld, das die berufliche Qualifikation des Personals und die Qualität der Produktion erhöht:

• Genauigkeit bei der Erfüllung der Produktion Fristen, Präzision bei der Lieferung und die Arbeit mit sicheren und umweltfreundlichen Mittel und Ausrüstungen;

• Hohe Kultur in den Beziehungen zu Kunden und Partnern;

• Ehrlichkeit und Transparenz aller Aktionen;

• Einhaltung aller Gesetze, Vorschriften, Regel und Anforderungen.


Die wichtigsten Rechtsvorschriften für die Geschäftstätigkeit der Unternehmen Teil Unitrade Cluster:


Abfallgesetz (13.07.2012)

Umweltschutzgesetz (25.09.2002)


Verordnung über die Behandlung und den Transport von industriellen und gefährlichen Abfällen (durch das Dekret verabschiedet № 53 1999 SG br.29 / 1999)


Verordnung über Verpackungen und Verpackungsabfälle (85 / 06.11.2012, geändert. Und suppl., SG. 76 / 2013.08.30 Jahre Prom. SG.)


Verordnung № 2 von 2014.07.23 über die Abfallklassifizierung (von der Ministerin für Umwelt und Wasserwirtschaft und des Gesundheitsministers Prom. SG ausgegeben. 66 von 2014.08.08 Jahre)


Verordnung № 7 der Anforderungen, die für die Lage von Anlagen zur Abfallbehandlung (von der Ministerin für Umwelt und Wasserwirtschaft, dem Minister für regionale Entwicklung und öffentliche Arbeiten, Minister für Landwirtschaft und Forsten und dem Minister für Gesundheit, prom ausgestellt erfüllt werden müssen. SG. 81 von 17.09.2004)


Verordnung № 1 von 4. Juni 2014 über die Verfahren und Formen für die Bereitstellung von Informationen über Abfall und Verfahren für die Führung der öffentlichen Registern (Prom. SG. 51 von 2014.06.20 Jahre)


Verordnung, um die Bedingungen für die Zahlung einer Gebühr für die Produkt-Produkte, deren Verwendung erzeugt verbreitet Abfälle (durch das Dekret verabschiedet № 120 vom 30.05.2008, Prom. SG. 53 von 10.06.2008 d bestimmen . zu ändern. und suppl., No. 5 von 20.01.2009 mit Wirkung zum 20.01.2009, zu ändern. No .. 45 16.06.2009, Nr 69 von 2010.03.09, die zu ändern., SG. 85 29.10.2010, gültig ab 1.01.2011 zu ändern. und suppl., No. 29 von 2011.04.08 SG. 47 von 22.06.2012, in Kraft .. von 22.06.2012, geändert Nr .. 75 von 02.10.2012, gültig ab 1.10.2012 g; der Beschluss № 9028 vom 22.06.2012, SAC von RB - pc 87.. 11.09.2012, geändert. Nr .. 76 von 2013.08.30 Wirkung vom 2013.08.30 SG. 100 von 2013.11.19 Wirkung vom 2014.01.01)


Kontakte


Sofia 1528

Stadtteil Iskar, Podporuchik Yordan Todorov Str. Nr. 4 - See more at:

Tel: +359 2 973 27 00

Fax: +359 2 973 27 00

e-mail: office@unitrade2002.com



„Unitrade Kluster“ GmbH

1528 Sofia, Stadtteil Iskar,

Podporuchik Yordan Todorov Str. Nr. 4

Tel.:/Fax: 02/973 27 00

mobile: +359/888 541 738

email: unitradeclusterltd@gmail.com

Öffnungszeiten:

Montag-Freitag: 8 bis 17 Uhr.


Вижте „Унитрейд Клъстер“ ООД на по-голяма карта

Der Europäischen Union

Europäischen Fonds

für regionale Entwicklung

 

Operationellen Programm

"Entwicklung der Wettbewerbsfähigkeit

der bulgarischen Wirtschaft" 2007-2013

www.opcompetitiveness.bg


Geliefert Projekt № BG161PO003-2.4.02-0104-С0001

Begünstigter: „Unitrade Kluster“ GmbH

Das Projekt wird mit finanzieller Unterstützung des operationellen Programms "Entwicklung der Wettbewerbsfähigkeit der bulgarischen Wirtschaft" 2007-2013, die von der Europäischen Union durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung und dem Staatshaushalt der Republik Bulgarien umgesetzt


Alle Rechte vorbehalten “Unitrade Cluster” 2015